Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter

Die Mittelschule Neumarkt/Salurn ist vorbereitet

Gutes Fundament

Im digitalen Bereich war unsere Schule schon seit jeher gut ausgerüstet. Unser langjähriger Kollege Werner Schwienbacher – mittlerweile im Ruhestand – betreute viele Jahre lang vorbildlich den mit 24 PCs ausgestatteten Computerraum und war stets am Ball, wenn es darum ging Neuerungen einzuführen. So war die Mittelschule Neumarkt/Salurn auch Vorreiter in der Ausstattung der Klassen und Spezialräume mit PCs oder Laptops mit Internetzugang, großen Bildschirmen oder Beamern. 2018/19 wurde für Lehrpersonen das digitale Register eingeführt, ab dem Schuljahr 2019/20 war es für Schüler*innen und Eltern zugänglich.

Digitale Kompetenzen

Im Umgang mit den digitalen Medien setzte die Mittelschule Neumarkt/Salurn traditionsgemäß ein großes Augenmerk auf das Erlernen von Grundkompetenzen. Dabei ging es um die Kompetenz Software und Hardware zu nutzen, die Fähigkeit digitale Inhalte und Anwendungen anzuwenden und kritisch zu hinterfragen sowie digitale Inhalte zu erzeugen.

Krise als Chance

Als aufgrund der Corona Pandemie am 4. März 2020 völlig unerwartet auf Fernunterricht umgestellt werden musste, erwies sich der eingeschlagene Weg als unschätzbarer Vorteil.

Unsere technisch versierten Kollegen Thomas Putzer, Samuel Buraschi und Andreas Teutsch installierten die Lernplattform Google Classroom, vereinten alle an der Schule Beteiligten mit neuen E-Mail-Adressen und coachten online in kürzester Zeit – fast über Nacht – 450 Schüler und 60 Lehrpersonen.

Mit unzähligen Lernvideos und Tutorials, in Meetings, Gruppenbetreuungen und Einzelcoachings wurden Lehrpersonen und Schülerinnen fit gemacht, um den Unterricht online gut weiterführen zu können. Die Schülerinnen waren so in der Lage mit den Lehrpersonen in Kontakt zu bleiben und mit der Nutzung der verschiedenen Werkzeuge vielfältige Lernformen zu nutzen.

Auf den Erfahrungen des letzten Schuljahres aufbauend, fiel der Wechsel von Präsenzunterricht auf Online-Unterricht im Schuljahr 2020/21 relativ leicht.

Chromebooks

Um digitale Lernformen weiterhin gewinnbringend einsetzen zu können, wurden Im Dezember 2020 für Neumarkt 25 und für Salurn 16 Chromebooks angekauft.

Ein Chromebook ist eine Art Laptop, besitzt allerdings keine große Festplatte und kein Betriebssystem. Alle Programme werden als Android-Apps entworfen, die Dateien in einer Cloud gespeichert. Daher ist zum Arbeiten eine dauerhafte WLAN-Verbindung nötig.

Chromebooks sind einfach zu handhaben und ermöglichen in den Klassen einen individuell angepassten Unterricht sowie spezielle Förderung. Im Präsenzunterricht werden sie zurzeit als Klassensatz verwendet, damit sich die Schüler*innen mit den grundlegenden Funktionen und Möglichkeiten vertraut machen. Kooperative Lernformen, Videokonferenzen, Lernvideos, virtuelle Rundgänge durch Museen oder Städte, diese und viele andere digitalen Lernmethoden wurden und werden erprobt. Für Fortgeschrittene und Interessierte gibt es auch Platz zum Experimentieren.

Unterstützung

Im derzeitigen Lockdown wurden die Geräte leihweise nach Hause vergeben, denn den Lehrpersonen ist es ein großes Anliegen, dass alle Schüler*innen, auch jene mit Schwierigkeiten, problemlos dem Unterricht folgen können. Einige Familien können sich keinen Computer leisten oder haben mehrere Geschwister, bzw. Eltern im Homeoffice, die sich einen Computer teilen müssen. Aufgrund der positiven Erfahrungen wurde beschlossen weitere 21 Chromebooks anzukaufen.

Ausblick

Neben den Grundkompetenzen im digitalen Bereich, möchten wir in Zukunft eine sinnvolle Verbindung von analogen und digitalen Lerntechniken anstreben. Lehrpersonen und Schüler*innen sind in diesem Bereich gleichermaßen Lernende. All die Möglichkeiten des Lernens mit neuen Medien sollten wir zum Anlass nehmen, um über die Möglichkeiten des Lernens in der digitalen Zeit generell neu nachzudenken und neu zu bewerten.

E. Spitaler, Februar 2021

Comments are closed.
INFO – News
Weitere Infos
Kontaktinformation
Mittelschule Neumarkt
  • Bozner Straße 19
  • 39044 Neumarkt
  • 0471 812170
  • ms.neumarkt@schule.suedtirol.it​
MITTELSCHULE SALURN „Dr. Josef Noldin“ (Außenstelle)
  • Aldo-Moro-Str. 9
  • 39040 Salurn
  • 0471 884161
  • ms.neumarkt@schule.suedtirol.it​